Schulbetrieb ab dem 22.11.21

  • Beitrags-Kategorie:Sonstiges

Liebe Eltern,

wie Sie den Medien vielleicht bereits entnehmen konnten, wurden am letzten Freitag, 19.11.21, neue Festlegungen zum Schulbetrieb bis zu den Weihnachtsferien durch das Kultusministerium festgelegt.

Die Schulbesuchspflicht wird ab dem 22.11.21 ausgesetzt. Eine etwaige Abmeldung reichen Sie bitte schriftlich über das Sekretariat ein. Ich verweise an dieser Stelle aber ausdrücklich auf folgende offizielle Information seitens des Kultusministeriums, die wir so auch umsetzen werden:

„Alle Schülerinnen und Schüler können durch die Erziehungsberechtigten von der Präsenzbeschulung schriftlich abgemeldet werden. Die Abmeldung muss durch Belange des Infektionsschutzes begründet sein. Ein etwaiges Ab- und Anmelden für einzelne Wochentage kommt nicht in Betracht. Die Kinder oder Jugendlichen verbringen dann die Lernzeit zu Hause. Einen Anspruch auf Beschulung der Schülerinnen und Schüler durch Lehrkräfte, wie im Präsenzunterricht, gibt es jedoch nicht. Das ist in der angespannten Situation von den Schulen nicht zu leisten.“ (Quelle: SMK-Blog vom 19.11.21)

Darüber hinaus müssen die Schülerinnen und Schüler wieder dreimal wöchentlich mit einem Antigen-Schnelltest auf das Corona-Virus getestet werden. Ausgenommen sind geimpfte und genese Schülerinnen und Schüler. Wir appellieren in der aktuellen Situation aber an Sie, dass auch diese Schülerinnen und Schüler die Tests mit durchführen.

Im gesamten Schulhaus und auch im Unterricht gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Für Elterngespräche, Elternabende und Gremien der Elternmitarbeit (Elternrat) gilt nun außerdem die 3G-Regel. Wo möglich möchten wir hier auf Formate wie etwa Videokonferenzen ausweichen.

Darüber hinaus haben wir schulintern folgende Festlegungen zum Umgang mit häuslicher Lernzeit im Falle von Quarantäne einzelner Schülerinnen und Schüler bzw. ganzer Klassen getroffen. Suchen Sie im Falle der Absonderung einer ganzen Klasse bitte den Kontakt zum unterrichtenden Fachlehrer, sollte Unklarheit über gestellte Aufgaben bestehen.

In dieser angespannten Lage sind wir vor allem auf das Wohl Ihrer Kinder bedacht. Kommen Sie daher bei Fragen und Anmerkungen gern auf uns zu.